Kooperation im Phoenix-Viertel

Phantasievolle Mosaike junger Künstler für die Lassallestraße 46

„Hauswände gesucht!“ titelte Hermann Krüger vom ASB Löwenhaus in seinem Artikel im Magazin Phoenix-Viertel im November 2011. Beate Behn, Geschäftsführerin der Lawaetz GmbH, fühlte sich sofort angesprochen, Flächen für die Präsentation phantasievoll gestalteter Mosaike zur Verfügung zu stellen. Das Projekt „Kunst im öffentlichen Raum“, das von der Künstlerin Silvia von Pock mit Kindern aus der Schule Maretstraße und dem Löwenhaus umgesetzt wird, wollte sie unterstützen. Die Lawaetz GmbH ist Eigentümerin eines Wohnhauses in der Lassallestraße, das für dieses Vorhaben bestens geeignet schien. Schnell war klar, in der Kooperation mit den kreativen Kindern, engagierten Pädagogen und Mitarbeitern der beteiligten Einrichtungen im Phoenix-Viertel ist jeder ein Gewinner: Gutes tun und Gutes bekommen.

Über 1 1/2 Jahre waren die Mitarbeiter von der Lawaetz GmbH in Kontakt und im Austausch mit der Künstlerin und dem Löwenhaus, um pünktlich vor den Sommerferien 2013 bei einem kleinen Fest die Wand mit den tollen Mosaiken gebührend einzuweihen.

Die anwesenden Kooperationspartner vom ASB Löwenhaus, Frau Sigrid Schubert, der Schule Maretstraße, stellvertretender Schulleiter Herr Hartmut Jenkel und die Künstlerin Silvia von Pock waren gern der Einladung der Lawaetz GmbH gefolgt und bedankten sich in ihren Reden bei den Kindern und freuten sich über das schöne Ergebnis ihrer gelungenen Zusammenarbeit.

Die Mieter und Mieterinnen der Lassallestraße 46 und 46a freuen sich ebenfalls, dass ihre ehemals graue Wand im Innenhof nun in neuem und buntem Glanz erstrahlt. Die Motive der insgesamt 6 Mosaike wurden von den Schülern und Schülerinnen zum Teil nach prominenter Vorlage gefertigt, wie z. B. der Löwe des Ischtar-Tores aus dem Pergamonmuseum, und zum Teil frei entworfen und gestaltet. Unter der Anleitung der erfahrenen Kursleiterin Silvia von Pock, sie arbeitet bereits seit 7 Jahren mit der Schule Maretstraße und dem Löwenhaus zusammen, entstand das letzte Mosaik vor Ort in einer Mitmachaktion mit Schülern und Kindern der ansässigen Mieter.

Die Geschichte dieser Kooperation im Quartier haben wir in einer Broschüre festgehalten, um die freudvolle Erfahrung - etwas abseits unseres Tagesgschäftes – mit Ihnen teilen zu können.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

Unsere Kooperationspartner:

 

  • Arbeiter Samariter Bund (ASB) Löwenhaus:

www.asb-hamburg.de/freiwillig-aktiv/das-loewenhaus

 

  • Grund- und Stadtteilschule Maretstraße:

www.maretstrasse.de

 

  • Künstlerin Silvia von Pock

www.silviavonpock.de